Informations- und Wissensgesellschaft, Teil 1

Dieses Sammelwerk, von renommierten Autorinnen und Autoren verfasst, arbeitet für alle relevanten gesellschaftlichen Bereiche schon ersichtliche und potentielle Veränderungen auf, die sich mit dem gesellschaftlichen Wandel und (medien)technischen Entwicklungen ergeben. Diese Dimensionen sind:

  • Globale und digitale Wirtschaft
  • Informationstechnologien und -märkte
  • Politik und Recht in der Informations- und Wissensgesellschaft: Transnationalisierung und E-Democracy
  • Medienkonvergenzen und -märkte
  • Inszenierungen und Brüche des Alltags:
    Widersprüche der 'Spaßgesellschaft"
  • Die subjektiven Innenperspektiven der Wissensgesellschaft:
    Kultur und Kunst, Wahrnehmung und Lernen

Dabei werden sowohl positive wie auch bedenkliche Veränderungen aufgezeigt und Optionen ihrer politischen Beeinflussung diskutiert.

Hans-Dieter Kübler/Elmar Elling (Hrsg.): Wissensgesellschaft und ihre Konsequenzen.Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung/Fachbereich Multimedia/IT 2004 (dort auch erhältlich), ISBN 3-89331-552-7

Bestellen

Zurück zur Übersicht